Unser Team

Sejla ALMADI

Forschungsmitglied und Projektmanagerin

Sie promovierte an der École Doctorale d'Entreprise der Économie et Société der Université de Bordeaux in Frankreich. Davor absolvierte sie ein Studium der Wirtschaftwissenschaft an der Corvinus-Universität in Budapest und außerdem studierte sie Mathematik und Marketing bei Corvinus und Télécom Paris Tech. Sie sammelte Arbeitserfahrungen im Risikomanagement beim Europäischen Parlament, im Qualitätsmanagement, in der Personal- und Budgetanalyse bei der Europäischen Investitionsbank, im internationalen Marketingmanagement bei CNHindustrial, in der Lehre bei KEDGE BS und in der Forschung am Institut für auswärtige Angelegenheiten und internationalem Handel. Aktuell ist sie Assistenzprofessorin am Institut für Weltwirtschaft von Corvinus, Herausgeberin, Autorin und Mitautorin mehrerer wissenschaftlicher Publikationen auf Ungarisch, Englisch und Französisch. Sie ist Forschungsmitglied und Projektmanagerin von BIK.

Sándor ÁSZITY

Senior Forschungsmitglied

Er arbeitete mehr als 30 Jahre in fast jeder Ebene der Automobilzulieferkette. Er war beteiligt am Bau von einem der größten multinationalen Automobilmontagewerken in Ungarn und war an der Entwicklung und Umsetzung von Aus- und Weiterbildung von Fachkräften beteiligt. Er unterrichtete drei Jahre BSC- und MSC-Qualitätsfächer der BME Abteilung von Automobiltechnology auf Ungarisch und Englisch. Danach veröffentlichte er mehrere Artikel und Berichte für die Universität. Aktuell arbeitet er Vollzeit an der Automobilzulieferentwicklung und ist ein Senior Forschungsmitglied vom BIK.

Viktória ENDRŐDI-KOVÁCS

Forschungsmitglied und Projektmanagerin

Sie promovierte als Ökonom an der Corvinus-Universität von Budapest. Aktuell arbeitet sie Vollzeit als Assistenzprofessorin am Institut für Weltwirtschaft. Ihre Forschungsthematik sind die Balkanländer, Auslandsdirektinvestitionen, globale Weltschöpfungskette, Länder- und Unternehmenskonkurrenz und die Entwicklung des KMU-Sektors. Sie ist Mitautorin und Autorin von mehreren Büchern, Buchkapiteln und Artikel auf Ungarisch und Englisch. Sie nimmt teil an nationalen und internationalen Konferenzen und hält Vorträge auf diesen beiden Sprachen. Sie ist Forschungsmitglied und Projektmanagerin vom BIK.

Viktor GÁBOR

Junior Forschungsmitglied

Elektroingenieurstudent an der Universität für Technik und Wirtschaft von Budapest. Zu seinen Interessensgebieten zählen die Robotik, Mikrokontroller, Drohnen, 3D-Druck und RC Flugzeuge. Er arbeitete im Ministerium für Innovation und Technologie und im Trigon Elektronika Ltd. in Salgótarján.

Péter ILLYÉS

Forschungsmitglied und Projektmanagerin

Sie promovierte als Ökonom an der Corvinus-Universität von Budapest. Aktuell arbeitet sie Vollzeit als Assistenzprofessorin am Institut für Weltwirtschaft. Ihre Forschungsthematik sind die Balkanländer, Auslandsdirektinvestitionen, globale Weltschöpfungskette, Länder- und Unternehmenskonkurrenz und die Entwicklung des KMU-Sektors. Sie ist Mitautorin und Autorin von mehreren Büchern, Buchkapiteln und Artikel auf Ungarisch und Englisch. Sie nimmt teil an nationalen und internationalen Konferenzen und hält Vorträge auf diesen beiden Sprachen. Sie ist Forschungsmitglied und Projektmanagerin vom BIK.

Pál Zoltán LUKÁCS

SENIOR RESEARCH FELLOW & PROJECT MANAGER

Er promovierte an der Wirtschaftshochschule von Budapest an der Fakultät für Verkehrswissenschaften: Kálmán Kandó Doctoral School. Er war jahrelang Dozent an der Wirtschaftshochschule von Budapest in der Kraftfahrzeugenabteilung. Er war Senior Forschungsmitglied zwischen den Jahren 2009 und 2019 und dann Hochschulprofessor an der Hochschule von Kecskemét (jetzt Universität John von Neumann). Von 2014 bis 2019 leitete er die Abteilung für Fahrzeugtechnik an der Universität John von Neumann, an der GAMPF Fakultät. Er arbeitete als Entwicklungsgruppenleiter in der Automobilindustrie des Knorr-Bremse R&D Instituts Budapest und als Geschäftsführer im Verband der ungarischen Automotive Industrie. Zehn Jahre lang war er Direktor für Kommunikation und Entwicklung bei Alcufer Ltd., das größte ungarische Recyclingunternehmen für Industrieabfälle. Heutzutage arbeitet er als Senior Forschungsmitglied für die Pannon Universität. Seine Hauptgebiete sind die unterschiedlichen Nachhaltigkeitsbereiche, wie die nachhaltigen Wasser- und Abfallwirtschaft und die Energieerzeugung.

Sándor Gyula NAGY

Direktor

Er bekam sein Habilitationsabschluss und promovierte sein PhD an der Corvinus Universität in Budapest, wo er momentan als außerordentlicher Professor am Institut für Weltwirtschaft ausübt. Seine Forschungsfachgebiete sind Lateinamerika, Spanien und außerdem der Prozess von globaler, regionaler und europäischer Integration und Entwicklung des KMU-Sektors. Er ist Mitautor und Autor von mehreren Bücher, Bücherkapiteln und wissenschaftlichen Publikationen auf Ungarisch, Englisch und Spanisch. Er hält Vorträge in diesen drei Sprachen. Er ist der Gründer und Direktor von BIK.